Sächsische Jugendliga U11 – Titelverteidigung durch die Volleys United

Das Sportschulzentrum Dresden war am Sonntag, dem 24.3.24, Austragungsort des Finalspieltages der Sächsischen Jugendliga U 11.
20 Teams spielten ab 10.00 Uhr auf 8 Feldern um den Reinhard Hoffmann-Wanderpokal. Nach dem ersten Spieltag am 3.12.2023 hatten sich 12 Teams für die Zwischenrunde qualifiziert. 8 Mannschaften spielten im Modus jeder gegen jeden die Platzierungen 13-20 aus.
Unsere Volleys waren mit 8 Teams am Start! Eine Herausforderung für die Trainer und Übungsleiter, da praktisch auf allen Feldern Orange spielte. Wie immer waren unsere Volleys nicht nur optisch gut zu erkennen, sondern auch mit viel Einsatz und Leidenschaft bei der Sache. Nach der Mittagspause stand fest, dass von den 4 Halbfinalisten drei unsere Volleys stellten und nur noch der DSC II unsere Titelverteidigung verhindern konnte. Im ersten Halbfinale setzten sich die Volleys United I gegen die Volleys United II mit 2:0 in einem zumindest im 2. Satz hart umkämpften Spiel durch. Im 2. Halbfinale begann Team III der Volleys stark gegen den DSC und holte sich den ersten Satz. In Satz 2 und 3 wurde leider viel zu hektisch agiert so das die Dresdnerinnen sich knapp durchsetzen konnten und ins Finale einzogen. Im Spiel um Platz 3 gewann dann das Team der Volleys United II.
Ein Finale in Dresden zwischen dem DSC und den Volleys United versprach Spannung und Stimmung auf den Rängen. Unser Team eins spielte aber souverän auf und obwohl der DSC mit viel Einsatz kämpfte, hieß es am Ende 2:0 (25:11, 25:12) Sieg für die Volleys United. Somit war klar, dass unsere Volleys zum dritten Mal in Folge den Titel in der Sächsischen Jugendliga u11 gewinnen. Herzlichen Glückwunsch an alle Teams für die tollen erbrachten Leistungen. Weiterhin möchten wir uns ganz herzlich beim Ausrichter vom DSC bedanken.
Ein weiteres ganz großes Dankeschön geht an alle Trainer, Übungsleiter und Eltern der Volleys United.

Unsere Volleys sind Bezirksmeister u13 weiblich

Unsere Volleys sind Bezirksmeister u13 weiblich

Am Sonntag fanden die Finalspiele der u13 weiblich in Torgau statt. Alle drei Teams von uns hatten sich für die Endrunde der besten 12 qualifiziert (von insg. 18). Wir sind super stolz auf das Ergebnis unserer Mädels. Team 1 holt sich den Titel, lässt die LE Volleys und SV Lok Engelsdorf hinter sich, und qualifiziert sich damit für die Sachsenmeisterschaften. Team II belegt Platz 4 und Team III wird 12.

Außerdem wurde Amelie Wendler zur besten Spielerin des Turniers gekürt.

Herzlichen Glückwünsch an alle Spielerinnen und ans gesamte Trainerteam. Ihr seid mega!!! Ein grandioses Wochenende. Und vielen Dank an den phänomenalen Fanblock.

Unsere Volleys glänzen in der Vorrunde der Bezirksmeisterschaften


In der Altersklasse der u11, u12 und u13 fanden jeweils zwei Spieltage der Vorrunde der Bezirksmeisterschaften statt. Für unsere Teams ging es an den Spieltagen kreuz und quer durch den Bezirk Leipzig. Mit viel Einsatz und Fleiß wurden dabei an beiden Spieltagen hervorragende Leistungen erzielt. In der u13 weiblich belegen wir aktuell die Plätze eins, drei und elf. Bei der u12 weiblich die Plätze eins, acht und zehn. In beiden Altersklassen schafften es alle gestarteten Teams der Volleys in die Finalrunde. Am vergangenen Sonntag fand dann auch der letzte Spieltag der Vorrunde in der u11 in Engelsdorf statt. Sensationell belegten wir hier die Plätze eins bis drei, sieben und zwölf. Herzlichen Glückwunsch an alle Teams und vielen Dank an dieser Stelle an die Trainer, Helfer und Eltern.
Schon am kommenden Sonntag geht es dann mit dem ersten Finalspieltag in der u13 weiblich in Torgau in die Entscheidungen.


Drückt uns die Daumen.
Eure Volleys United

Adventsvolleyball in Pegau

Schneebedeckte Landschaften machten es einigen Teams sicherlich nicht so einfach anzureisen. Doch der erste Spieltag in der Sächsischen Jugendliga u11 stand an und da wollten alle dabei sein.
20 Teams fieberten zur Eröffnung den Spielbeginn herbei und natürlich war auch jede Menge Nervosität mit dabei, denn für viele Kinder war das der erste Volleyballspieltag überhaupt. Es wurde in vier Gruppen zu je 5 Mannschaften gespielt. Es war Toll den Kindern bei ihren Spielen zuzusehen und das nutzten auch ganz viele Eltern, sodass die Halle gut gefüllt war. 12:00 Uhr wurde dann eine kurze Mittagspause gemacht und das Angebot am Verkaufsstand war diesmal noch ein wenig vielfältiger als man, das ja schon gewohnt ist, wenn die Volleys United ausrichten. Weitere spannende und auch eindeutige Spiele konnte man nach der Pause verfolgen und 15:00 Uhr waren dann alle Spiele der Vorrunde gespielt. Für unsere Volleys dann ein überragendes Ergebnis. In drei von den vier Gruppen belegen wir Platz eins und in der vierten Gruppe die Plätze 2 und drei. Das bedeutet das sich ganze 6 Teams von unseren Volleys United für die Zwischenrunde qualifiziert haben. Wahnsinn!
Die Auszählung der abgegebenen Stimmen zur Wahl beste Spielerin und bester Spieler nahm dann noch ein wenig Zeit in Anspruch. Bei den Jungs war das Ergebnis eindeutig, doch bei den Mädchen hatten 3 Spielerinnen die gleiche Stimmenanzahl sodass unsere Losfee Charlotte die Gewinnerin ziehen musste. So viel die Wahl bei den Jungs auf Paolo Bringer und bei den Mädchen auf Sophie Besser, beide von den Volleys United. Das Finale findet dann am 24.03.24 in Dresden statt. Wir wünschen bis dahin allen Mannschaften viel Erfolg. Vielen Dank an die vielen fleißigen Helfer, die diesen Tag für unser kleinsten erst möglich machten.


Drückt uns weiter die Daumen Eure Volleys United